Kino - Cinema (8)

 In den Wiener Kinos zum Jahresende 

posted by SHorváth 10 years ago

All jenen in Wien verweilenden Cineasten sei eine besondere Selektion von Spiel- und Kurzfilmen ans Herz gelegt:

 Kino - Cinema - Part 7 

posted by SHorváth 11 years ago
In memoriam Krzysztof Kieślowski (1941-1996)

Eine Retrospektive, die das Top Kino in Wien zum 10. Todestag des polnischen Regisseurs von 19. - 21.10. veranstaltet.
Zu sehen sind sechs ausgewählte Werke mit Schwerpunktsetzung auf: Kieślowskis Kino der moralischen Unruhe - Kieślowski als Dokumentarfilmautor - Erbschaft Kieślowskis

Alle Infos unter www.topkino.at

 Kino - Cinema - Part 6 

posted by SHorváth 12 years ago
Dem österreichischen schwuLesBischen Spielfilm wird am Samstag, 7. Jänner 2006 eine "Lange Nacht" gewidmet. Das Queer Fictions Austria zeigt ab 15.30 Uhr im TopKino das spärliche Filmschaffen, das hier zu Lande zu diesem Thema entstanden ist.

 Kino - Cinema - Part 5 

posted by SHorváth 12 years ago
Zwei entlegene Welten, die sich in zwei tschechischen Produktionen auf amüsante und außergewöhnliche Weise erschließen lassen, stehen im Topkino während der Weihnachtsferien am Programm.
Und auch in Rumänien lässt sich so einiges ausfindig machen …

 Kino - Cinema - Part 4 

posted by SHorváth 12 years ago
In diesem Herbst wurden aus Dziga Vertovs filmischem Schaffen etliche Auszüge zur Vorführung gebracht, wie dies auch den kommenden Freitag im Filmmuseum geschehen wird, wobei es über die Projektion hinaus noch eine Präsentation der ersten Ausgabe der Edition Filmmuseum, welche sich einem seiner Werke der frühen Tonfilmzeit widmet, gibt.

 Kino - Cinema - Part 3 

posted by SHorváth 12 years ago
Obwohl sich derzeit jedwede cineastische Konzentration - auch die von meiner Seite - auf das dichte Programmabenteuer des Wiener Filmspektakels Viennale richtet, sollen hier vorab noch ein paar feine Empfehlungen Platz finden, die andernorts ...

 Kino - Cinema - Part 2 

posted by SHorváth 12 years ago
Der magische Realismus ist seine Welt. Die neueste schwarze "comédie humaine" von Emir Kusturica spielt 1992 zu Beginn des Bosnien-Krieges. Ein junger, von der Eisenbahn besessener Serbe lernt eine Muslimin kennen, die gegen seinen gefangenen Sohn ausgetauscht werden soll. Und gegen alle Vernunft erweist sich die Liebe stärker als der Krieg. Zivot je cudo - DAS LEBEN IST EIN WUNDER. Ab heute im Votiv-Kino in serbokroatischer Originalversion!

 Kino - Cinema 

posted by SHorváth 12 years ago
Wie bereits vorweg im Editor-Weblog angekündigt und wärmstens empfohlen, startet morgen Freitag der höchst erfolgreiche, international preisgekrönte ungarische Film KONTROLL (2003) von Nimród Antal im Votivkino (in OmU!).

Und noch mehr Grenzen gibt es zu überschreiten, …

Calendar

<APRIL 2018>
MODIMIDOFRSASO
000000 1 
 2  3  4  5  6  7  8 
 9 101112131415
16171819202122
23242526272829
30000000

Links