Wiss. MitarbeiterIn Dt. Hist. Inst. Moskau

posted by Katalin Teller on 2010/02/25 17:42

[ Wiss. Mitarbeiter/in ]

Am Deutschen Historischen Institut Moskau, einem Forschungsinstitut der Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (DGIA), ist zum 1. Mai 2010 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zunächst drei Jahre eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2010.

Gesucht werden Bewerber/innen mit ausgewiesenen Leistungen auf dem Gebiet der neueren und neuesten Geschichte Osteuropas (abgeschlossene oder vor dem Abschluss stehende Promotion), die ein Forschungsvorhaben verfolgen, das sich in das Profil des Instituts einfügt bzw. es ergänzt und ein Thema der Geschichte Russlands und Europas im 19. Jahrhundert behandelt. 

Erwünscht sind sehr gute Russisch-, Deutsch- und Englischkenntnisse, Organisationserfahrung und Kommunikationstalent sowie die Fähigkeit zur konzeptionellen Mitgestaltung und aktiven Teilnahme an den vielfältigen Aktivitäten des Instituts, besonders in den Bereichen Veranstaltungsplanung, Öffentlichkeits- und Redaktionsarbeit.

Die Anstellung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen entweder als Ortskraft nach den Regeln der Deutschen Botschaft Moskau oder nach deutschem Arbeitsrecht entsprechend der Entgeltgruppe 13 TVöD zzgl. der tariflichen Auslandszulagen.

Es besteht die Möglichkeit einer einmaligen Verlängerung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stiftung DGIA fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, deswegen werden Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Tätigkeitsschwerpunkte des DHI Moskau sind die Erforschung der gemeinsamen Geschichte Deutschlands und Russlands im europäischen Kontext, die Intensivierung der Kooperation zwischen russischen und deutschen Wissenschaftlern, die Koordinierung und Durchführung gemeinsamer Forschungs- und Editionsprojekte sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Nähere Informationen: www.dhi-moskau.de und www.stiftung-dgia.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2010 in postalischer oder elektronischer Form an den Kommissarischen Direktor des Deutschen Historischen Instituts Moskau, Prof. Dr. Victor Dönninghaus: DHI Moskau, Stiftung DGIA Moskau, c/o APK Worldwide Courier GmbH, Desenißstraße 54, 22083 Hamburg. E-Mail: victor.doenninghaus@dhi-moskau.org.


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links