InstitutsleiterIn Ljubljana

posted by Katalin Teller on 2010/01/08 18:23

[ Leiter/in ]

Das Österreich Institut in Ljubljana sucht eine/n InstitutsleiterIn. Bewerbungsschluss (knapp): 11. Januar 2010.

Österreich Institute sind der offizielle Deutschkursanbieter mit 9 Instituten außerhalb Österreichs, in denen jährlich mehr als 50.000 Unterrichtsstunden in Deutsch als Fremdsprache gehalten werden. Die Österreich Institute sind nicht nur Sprachausbildungsstätten, sondern auch als Vermittler österreichischer Lebenswelten erfolgreich tätig.

Die örtliche Institutsleitung hat die Budgetverantwortung, entwickelt mit Unterstützung der Zentrale die Strategie und sorgt vor Ort für deren erfolgreiche Umsetzung.

Aufgabenbereiche:
.       Wirtschaftliche Führung des Österreich Instituts vor Ort
.       Kundenpflege und Akquisition von neuen Kunden
.       Betreuung und Ausbau des Firmenkurssektors
.       Planung und Organisation des Kursbetriebes
.       Leitung des Lehrerkollegiums
.       Planung und Durchführung von Aus- und
       Fortbildungsveranstaltungen
.       Planung und Ausführung von Veranstaltungen zur Kundenbindung und
       -neugewinnung
.       Kooperation mit Bildungsinstitutionen im Gastland und in
       Österreich

Qualifikation:
.       Unterrichtspraxis Deutsch als Fremdsprache
.       Vertrautheit mit DaF - Lehrmaterialien und DaF - Prüfungen
.       Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
.       Differenzierte Kenntnis österreichischer Zusammenhänge
.       Erfahrung in Organisation und Durchführung von Sprachkursen

Persönlich:
.       Führungs- und Managementerfahrung
.       Erfolgsorientierung
.       Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
.       Hohe soziale Kompetenz im Umgang mit veschiedenen
       Interessensgruppen
.       Kenntnis der Landessprache
.       Slowenien - Kenntnis erwünscht


Anfangsgehalt: 3.300,- brutto/ 14x, Anstellung in der Österreich Institut Zentrale.
Stellenantritt: April 2010
Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte
bis  11. Jänner 2010 per E-Mail an die Wiener Zentrale des Österreich Institut oei@oei.org


Antworten

< previous Posting next >

<< previous Topic

Calendar

Topics

Blogroll

Links