Promotionsstipendien Göttingen

posted by Katalin Teller on 2009/06/05 08:52

[ Stipendien ]

Das DFG-Graduiertenkolleg 1083 "Generationengeschichte. Generationelle Dynamik und historischer Wandel im 19. und 20. Jahrhundert" an der Georg-August-Universität Göttingen vergibt zum 1. Oktober 2009 6 Promotionsstipendien (monatlich EUR 1.000). Die Förderungsdauer für Doktorand/inn/en beträgt in der Regel bis zu drei Jahre (zwei plus eins). Voraussetzung ist ein zur Promotion berechtigender überdurchschnittlicher Studienabschluss sowie ein thematisch einschlägiges Promotionsvorhaben. Bewerbungsschluss ist der 9. Juli 2009.

Das Kolleg widmet sich der Erforschung der generationellen Prägung und Verzeitlichung des historischen Wandels in der Moderne, insbesondere der Generationalität als Modus der Erfahrungsverarbeitung und Stilbildung sowie der Generationalisierung als Konflikt- und Verteilungsstrategie. Anträge zur Generationsbildung durch Sozialisationsstile und Subjektivitätsentwürfe sind besonders willkommen. Die Projekte sollen womöglich auch transnationale Fragestellungen eröffnen. Folgende Disziplinen sind an der Arbeit des Kollegs beteiligt: Neuere und Neueste Geschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Soziologie, Neuere Germanistik, Kulturanthropologie, Pädagogik, Islamwissenschaft und Kunstgeschichte. Bewerbungen aus allen Disziplinen sind erwünscht.

Bewerber/innen müssen ihren Wohnsitz in Göttingen nehmen und sich auf regelmäßige Veranstaltungen sowie einen Auslandsaufenthalt einstellen. Reise- und Sachkostenzuschüsse sowie Familien- und Kinderbetreuungszuschläge werden nach den Richtlinien der DFG gezahlt. Bewerbungen aus dem Ausland sind willkommen. Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt.

Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugniskopien, wiss. Werdegang, Abschlussarbeit, Entwurf eines Forschungsprojekts von etwa 5 Seiten, ein Gutachten eines/r Hochschullehrers/in) sind bis zum 9. Juli 2009 zu richten an: Georg- August-Universität Göttingen, Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Der Sprecher, Prof. Dr. Bernd Weisbrod, Humboldtallee 3, 37073 Göttingen.


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links