Professur für Südosteuropa

posted by Hana Blahova on 2009/05/24 13:59

[ Professur ]


An der Universität Graz ist eine Professur für Südosteuropa (40 Stunden/Woche; auf 6 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis nach dem Angestelltengesetz) zu besetzen. Beginn voraussichtlich ab 1. März 2010.
Leistungen und Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Die Stelleninhaberin /Der Stelleninhaber soll die Fächer Politikwissenschaft und Zeitgeschichte mit dem Schwerpunkt auf dem südosteuropäischen Raum vertreten. Die/Der Bewerber/in ist für die Durchführung von Lehrveranstaltungen in diesen beiden Fächern verantwortlich.  Die Fähigkeit zur Abhaltung von Lehrveranstaltungen in Englisch wird vorausgesetzt.

Anstellungserfordernisse:
  • Abgeschlossenes Studium der Sozial-, Geistes- oder Rechtswissenschaften
  • Habilitation oder gleichzuhaltende Eignung
  • Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation in Forschung und Lehre für das zu besetzende Fach
  • Pädagogische und didaktische Eignung
  • Qualifikation zur Führungskraft
  • Facheinschlägige Auslandserfahrung
  • Sprache(n) der Region
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
Erwartet wird interdisziplinäre wissenschaftliche Arbeit (Forschung und Lehre) zu den Fragen: Nationsbildung, Staatenbildung, europäische Integration aus sozial-, geistes- bzw.
rechtswissenschaftlicher Perspektive. Die Professur ist zwischen den Fächern Zeitgeschichte und Politikwissenschaft im Verhältnis 50:50 angesiedelt. Sie setzt daher besondere Fähigkeiten zur Kooperation und interfakultären Koordination voraus. Zudem erwarten wir Kompetenz im Bereich des Gender Mainstreaming

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Juni 2009
Kennzahl: 22/14/99 ex 2008/09


Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung der allgemeinen Bewerbungsbestimmungen unter der Angabe der Kennzahl an:


Karl-Franzens-Universität Graz
Personalwesen
Universitätsplatz 3
8010 Graz

http://bewerbung.uni-graz.at/

Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links