Juniorprofessur Greifswald

posted by Katalin Teller on 2009/01/06 09:21

[ Professur ]

An der Theologischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist zum 1. Oktober 2009 eine Juniorprofessur für Jüdische Literatur und Kultur (W1) zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 13. Januar 2009.
Der Stelleninhaber bzw. die Stelleninhaberin soll die Kultur, Literatur und Geschichte des rabbinischen Judentums in Forschung und Lehre vertreten. Erwartet werden philologische und sprach- sowie allgemeingeschichtliche Kenntnisse der jüdischen Literatur der Spätantike und des Mittelalters: Mischna, Midraschim und Talmudim. Erwartet werden außerdem Offenheit und Interesse für ein interdisziplinäres Arbeiten. Daneben sind internationale Erfahrungen und Kontakte von Vorteil. Der Bewerber bzw. die Bewerberin soll schließlich zum Erhalt und zur Auswertung der Sammlungen und Judaica im Gustaf-Dalman-Institut der Theologischen Fakultät beitragen. Die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.

Gemäß § 62 LHG M-V werden Juniorprofessoren bzw. Juniorprofessorinnen für die Dauer von drei Jahren zu Beamten auf Zeit ernannt. Das Beschäftigungsverhältnis kann im Falle der Bewährung innerhalb des dritten Jahres um weitere drei Jahre verlängert werden.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 62 Abs.1 LHG M-V: abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität der Promotion nachgewiesen wird.

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität bemüht sich um die Förderung von Frauen in Lehre und Forschung und fordert Frauen darum ausdrücklich zur Bewerbung auf. Sie werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungskosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern nicht erstattet werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, aus dem der wissenschaftliche Werdegang hervorgeht, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen) sind zu richten an: Ernst- Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Theologische Fakultät, Dekan, Am Rubenowplatz 2/3, 17487 Greifswald.

Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links