Migration in Europa, Universität Dresden

posted by Katalin Teller on 2008/09/13 13:56

[ Wiss. Mitarbeiter/in ]

Die Technische Universität Dresden, Lehrstuhl für Europastudien schreibt die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zur Ausarbeitung eines EU-Antrags zum Thema Migrationen, Vertreibungen und Minderheiten im Europa des 20. Jahrhunderts. Die Stelle ist ab dem 1. Oktober 2008 zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 23. September 2008.

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Einstellung:

  • Promotion in Soziologie, Geschichts- oder Kulturwissenschaften
  • Erfahrung mit EU-Anträgen
  • Erfahrung mit Computerprogrammen für die Vorbereitung der EU-Anträge
  • gute rechnerische Kenntnisse
  • perfekte Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in einer ost-, ostmittel- oder südosteuropäischen Sprache

Die Stelle ist zunächst auf 9 Monate befristet. Im Fall der positiven Entscheidung seitens der EU auf den gestellten Antrag ist eine Verlängerung um weitere 2 Jahre möglich.

Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Auskünfte erteilt Dr. Katarzyna Stoklosa

Tel. 0351/463 42175

Die Bewerbung ist zu richten an:

Technische Universität Dresden, Lehrstuhl für Europastudien

Prof. Dr. Dr. Gerhard Besier

Chemnitzer Str. 46, 01062 Dresden

 


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links