Literaturarchiv Marbach

posted by Katalin Teller on 2008/09/05 07:55

[ Leiter/in ]

Im Deutschen Literaturarchiv Marbach ist zum 1.6.2009 die Stelle der Verwaltungsleiterin/des Verwaltungsleiters zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2008.

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach (DLA) ist eine der bedeutendsten Literaturinstitutionen weltweit. In seinen Sammlungen vereinigt und bewahrt es eine Fülle kostbarer Quellen der Literatur- und Geistesgeschichte. Es dient der Literatur, der Bildung und der Forschung.
Die ca. 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienen dem Ziel, Erkenntnis aus originalen Quellen zu fördern und Freude an der Literatur zu wecken. National ist es das wichtigste Zentrum zur Sammlung und Erschließung der deutschen Literatur seit der Aufklärungszeit.

Das Aufgabengebiet der Verwaltung umfasst die Wahrnehmung aller allgemeinen Verwaltungs- und Vertragsangelegenheiten, wie Personal-, Haushalts- und Gebäudemanagement. Die Leiterin bzw. der Leiter der Verwaltung ist Vorgesetzte/r von 33 Mitarbeiter/innen (19,5 Stellen) und unmittelbar dem Direktor des DLA unterstellt. Sie/er ist
Beauftragte/r für den Haushalt mit einem Volumen von acht Millionen Euro.

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, zielstrebige und entscheidungssichere Führungspersönlichkeit, die überfundierte Fachkenntnisse und mehrjährige Erfahrungen im Haushalts- und Personalwesen verfügt, vorzugsweise im öffentlichen Dienst. Die
Funktion der Forschungseinrichtung erfordert Kompetenz bei der Verwaltung von Drittmitteln, bei der administrativen Begleitung von Projekten sowie beim Abschluss befristeter Arbeitsverträge. Daneben wird ein hohes Maß an Methoden- und Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung erwartet.

Die Bezahlung erfolgt nach TV-L. Wir bemühen uns derzeit um die Anhebung von TV-L E12 auf TV-L E14.

Die Bewerberin / der Bewerber muss mindestens einen FH-Abschluss vorweisen; ein Hochschulabschluss ist erwünscht bzw. bei der Besetzung nach TV-L E14 Voraussetzung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt behandelt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 30.9.2008 zu richten an: Deutsches Literaturarchiv Marbach
Direktor Prof. Dr. Ulrich Raulff
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links