Stipendium für Postdoktorandin/en

posted by Katalin Teller on 2008/06/16 13:30

[ Stipendien ]

Die interdisziplinäre Graduiertenschule "Locating Media/Situierte Medien" der Universität Siegen vergibt zum 1. Oktober 2008 ein Postdoktoranden/-innenstipendium (Kulturwissenschaften) für die Dauer von 2 Jahren mit der Verlängerungsmöglichkeit um 1 Jahr.

Bewerbungsschluss ist der 17.07.2008.

Die Graduiertenschule "Locating Media/Situierte Medien" fördert orts- und situationsbezogene Medienforschungen aus allen Sozial- und Kulturwissenschaften. Folgende Fächer sind an der Graduiertenschule beteiligt: Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaft, Informatik, Literaturwissenschaft, Linguistik, Ethnologie, Politikwissenschaft, Science and Technology Studies. Transdisziplinäre Weiterentwicklungen der Gegenwartsforschung und der historischen Forschung sind erwünscht.

Die Graduiertenschule "Locating Media/Situierte Medien" bietet neben einem Stipendium (nach den Standards eines Graduiertenkollegs der DFG) ein interdisziplinäres Netzwerk, eine fachlich einschlägige Betreuung und ein Ausbildungsprogramm sowie Reisemittel für teilnehmende Beobachtung, Archivaufenthalte und Auslandssemester. Erwartet werden überdurchschnittliche wissenschaftliche Leistungen, das Interesse, sich methodisch und inhaltlich auf das interdisziplinäre Anliegen der Graduiertenschule einzulassen, und die Bereitschaft, Residenz in Siegen zu nehmen.

Nähere Informationen zum Forschungsprogramm finden sich unter http://www.uni-siegen.de/locatingmedia.

Die Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, ein Gutachten einer Hochschullehrerin oder eines Hochschullehrers und eine ca. 10-seitige Projektskizze mit Arbeitsplan) sind in zweifacher Ausfertigung an die folgende Adresse zu senden:

Universität Siegen

Graduiertenschule Locating Media/Situierte Medien

Projektleitung: Prof. Dr. Erhard Schüttpelz, Medienwissenschaften

Adolf-Reichwein-Str. 2

57068 Siegen


Telefon: 0271/1740-2751

Telefax: 0271/1740-2731


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links