Wissenschaftliche(r) MitarbeiterIn

posted by Katalin Teller on 2008/05/29 18:54

[ Wiss. Mitarbeiter/in ]

Am Institut für Germanistik der Universität Osnabrück ist zum 1. August 2008 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Besoldungsgruppe E 13 TV-L) am Lehrstuhl für Neuere und Neueste deutsche Literatur in Vollzeit befristet für zwei Jahre zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst die Mitwirkung an der Lehre (4 SWS), Forschung und Verwaltung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste deutsche Literatur.

Bewerbungsschluss ist der 20.06.2008.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (MA o. ä.) oder eine herausragende Promotion im Bereich der deutschen Literatur, bevorzugt im Bereich der deutschen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts sowie der Geschichte ihrer Erforschung. Erwartet wird die Anfertigung einer größeren wissenschaftlichen Studie (Promotions- oder Habilitationsschrift) und die Mitarbeit an den laufenden Forschungsprojekten des Lehrstuhls.

Die Universität Osnabrück strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im Wissenschaftsbereich an. Frauen werden daher nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und sollen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Nähere Auskünfte erteilt: Herr Prof. Dr. Christoph König, Tel. 0541/969 4030, E-Mail: christoph.koenig@uni-osnabrueck.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Wissenschaftlicher Werdegang, Verzeichnis der Schriften und ggf. Lehrveranstaltungen, Zeugnisse und Urkunden über akademische Prüfungen in Kopie sowie zwei Empfehlungsschreiben) sind zu richten an:

Universität Osnabrück
Der Dekan des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaft
Herr Prof. Dr. Bergs
Neuer Graben 40
49074 Osnabrück


Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links