Paralipomena - Part 4

posted by usha on 2005/05/03 10:58

[ Paralipomena ]

Die Welt wächst zusammen in unerhörter Geschwindigkeit, die sich seit dem EU-Beitritt der ersten "osteuropäischen" Länder stets erhöt.
Wussten Sie schon, dass Slowenien und Tschechien über deutsche Vermittlung so eng zusammengerückt sind, dass sie sich mittlerweile ein und dasselbe Territorium teilen? Nein? Informationen dazu finden Sie im Stern, einer nicht ganz unbekanten deutschen Zeitschrift. Ich habe mich darüber mit großem Vergnügen bei The Glory of Carniola informiert. Also, als offizielle Unterstützerin der europäischen Zusammenwachses finde ich die grundlegende Idee ganz großartig. Mir würden da einige Projekte im selben Stil einfallen, die die Identitätsforschung auch enorm bereichern könnten: Polen tauscht mit Deutschland das Territorium, Ungarn mit der Slowakei, Serbien mit Bulgarien, Österreich mit Moldawien, Rumänien probiert es mal mit Großbritannien etc. Ich erwartete mir änlich spannnende Ergebnisse über den Zusammenhang von Territorium, Nation, Identität und Landschaft. Die getauschten Territorien müssten natürlich schon auch miteinander geteilt werden, so wie ja auch Tschechien und Slowenien das so schön tun. Also das hätte was, finden Sie nicht?

Antworten

Redaktion

You are welcome to participate in this blog. Please, post your comments and suggestions either by using the button "reply" at the bottom of each blog or send them to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Redaktion

Calendar

Links