Postings mit Schlagwort "Dialog" (16)

 Filmische Weiblichkeitsentwürfe "östlich der Mitte" 

posted by SHorváth 7 years ago
Im Wiener Metro Kino wird von 3. bis 9. Juni eine Filmreihe zur Schau gebracht, die filmische Weiblichkeitsentwürfe von Polen über Rumänien, Tschechien, Bulgarien und Kroatien zu verorten sucht. Dabei rückt die interkulturelle Kommunikation in den Mittelpunkt des Interesses. Mit einem kritischen Blick auf unsere heutige Gesellschaft erzählen die Filme von Freiheit, Solidarität, dem Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und gegen die fehlende Chancengleichheit für Frauen. Im Anschluss an die Projektionen finden Diskussionsrunden mit Experten statt. Zeitversetzt und in einer kleineren Anzahl werden die Produktionen auch in Bukarest gezeigt.

 Jüdischer Filmclub Wien 

posted by SHorváth 8 years ago
Im Rahmen des vergangenen Jüdischen Filmfestivals, das im November 2008 in Wien stattfand, wurde der Auftakt zum Projekt "Jüdischer Filmclub Wien" mit zahlreichen Filmbegeisterten im Metro Kino gefeiert. Nach über fünfzig Jahren wurde in Wien nun erstmals wieder ein Ort für einen regelmäßigen Treffpunkt der Begegnung mit jüdischer Filmkultur geschaffen. Es kommen sechs Mal im Jahr – immer mit vorheriger Ankündigung – filmische Besonderheiten, die sich jüdischer Kultur, Geschichte und Religion widmen, auf die Kinoleinwand. "Kein Thema mit jüdischen Bezügen, das Filmemacher in aller Welt behandeln, soll ausgeklammert werden", heißt es von Seiten der Initiatoren, und weiters…
 

 The Gate of Freedom 

posted by SHorváth 9 years ago
Gdańsk DocFilm Festival / GDFF / is the only one in the world, mainly thematic festival of documentary films about the working environment, man, human activity, ways to survive in different conditions and situations, creative passions.

All the creators of documentaries and tv reportages are invited to take part in the seventh edition of the Festival, which will take place on 22-25 April 2009 in the Tri-City. If you have in your documentary output films which fit the festival canon, you are invited to participate in the preselection and then in the contest for "The Gate of Freedom". 
The submission deadline will pass on 31.1.2009.

 this human world 

posted by SHorváth 9 years ago

Auf Initiative des Kulturvereins Schikaneder in Zusammenarbeit mit Delta Cultura Austria wurde nun erstmals auch in Österreich ein Menschenrechts-Filmfestival geschaffen. This human world, das heute beginnend bis zum 12. Dezember 2008 stattfindet, soll zukünftig jährlich durchgeführt werden, wie es von SOS Mitmensch heißt.

 One World 

posted by SHorváth 9 years ago

The submission deadline for the 11th One World Human Rights International Documentary Film Festival taking place in Prague from 11 to 19 March 2009 was extended till 30th November 2008

Films can be selected for the Main Competition, Right to Know Competition, Short Forms Competition and non-competitive thematic categories.

 Seto Sängerin "Taarka" 

posted by SHorváth 9 years ago

Das zentrale Thema des estnischen Freilicht-Filmfestivals tARTuFF, das schon morgen in Tartu zu Ende geht, ist die Liebe und deren unterschiedliche Formen sowie die Toleranz in der heutigen Welt.

Auf Osteuropablog sind folgende höchst spannende Informationen über den im Rahmen dieses Festivals uraufgeführten ersten setosprachigen Spielfilms "Taarka“ (Estland 2008) zu lesen:

 Feuerturmkino in Sopron 

posted by SHorváth 9 years ago

Ein absoluter Höhepunkt und einem jeden Cineasten anzuraten, der sich für österreichisches wie ungarisches zeitgenössisches und historisches Kino begeistert, ist der Ausflug zum Soproner Feuerturmkino – Sommerkino unter Sternen, das von 25.7. bis 2.8. in die pittoreske Grenzstadt lädt. Eine wirkliche Entschädigung für die beiden in Wien ausgefallenen Filmfestivals, wobei zudem mit regionalen kulinarischen Besonderheiten aufgewartet wird. Vor allem können sich Stummfilmfans auf ein ausgesuchtes Repertoire freuen: back to the roots

 The Other Europeans 

posted by SHorváth 9 years ago

- ist der Titel eines in Krakau, Weimar und Wien ausgerichteten interkulturellen Dialogs - Jiddische und Roma-Musik, Kultur und Identität - der als kooperatives Projekt von other music e.V. (Weimar), KlezMORE Festival Vienna (heuer zw. 8. und 23. November) und des Jewish Culture Festival Krakow gestaltet wird.

Dieser Dialog wird in Wien am 9. und 10. Juli mit einer Filmserie im Metrokino erweitert, mit einer anschließenden Filmdiskussion mit den RegisseurInnen.

 Kinokis Mikrokino – Politische Filmabende 

posted by SHorváth 9 years ago

Nachdem im April beim Linzer Crossing Europe Filmfestival Želimir Žilniks  "Kenedi Trilogie" im Programmschwerpunkt "Panorama Specials" präsentiert wurde, werden nun in Wien sowohl die Trilogie (5. Juni) als auch der Protestfilm "Ustanak u Jasku" des serbischen Filmemachers an zwei verlängerten Filmabenden im Depot vorgeführt. Werke von Dimitar Anakiev und Miomir Stamenković ergänzen den zweiten politischen Filmabend (6. Juni).

Anschließende Diskussionsrunden unter Anwesenheit von Želimir Žilnik und einigen Mitwirkenden sowie Dimitar Anakiev sind eingeplant.

 Balkan Identities, Balkan Cinemas 

posted by SHorváth 9 years ago

– is the title of a recent publication by NISI MASA - European network of young cinema including a highly interesting collection of articles and reviews about Balkan cinemas.

 Faszinierende Filmwelten aus dem Osten 

posted by SHorváth 9 years ago

Vom 9. bis zum 15. April 2008 veranstaltet das Deutsche Filminstitut zum achten Mal das goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films in Wiesbaden. Insgesamt sind über 140 lange und kurze Filme, Dokumentarfilme, Spielfilme, Experimental- und Animationsfilme sowie Arbeiten von etablierten Regisseuren und ambitionierte Nachwuchsprojekte zu sehen, die allesamt einen Einblick in das lebendige Filmschaffen in Mittel- und Osteuropa geben. Neben den zahlreichen außergewöhnlichen Filmen aus über 20 Ländern werden den Besuchern Diskussionsforen, Filmgespräche mit Regisseuren und Produzenten und ein umfangreiches Rahmenprogramm (Symposium, Fotoausstellung, Lesungen, Podiumsgespräche) geboten.

 Antisemitismus und Film 

posted by SHorváth 9 years ago

Ein CfP via H-Soz-u-Kult mit nunmehr baldig endender Einreichungsfrist: Für die 9. Laupheimer Gespräche, die das Thema "Antisemtischer Film" aufgreifen, können noch bis zum 29.2. Exposés im Umfang von maximal einer halben bis einer ganzen Seite für dreißigminütige Beiträge, insbesondere von jüngeren Historikern, Kunsthistorikern, Theater- und Medienwissenschaftlern oder Politologen, die jüngst zu diesem Themenfeld gearbeitet haben, eingereicht werden.

Die Tagung findet von 29.05.2008-30.05.2008 im Museum zur Geschichte von Christen und Juden im Kulturhaus Schloss Großlaupheim (Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15, 88471 Laupheim) statt. Als Themenfelder der Tagung, die vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Laupheim organisiert wird, könnten - neben Einzelanalysen von Fallbeispielen - folgende Fragen fokussiert werden:

 Call for Papers - Call for Entries - Part 41 

posted by SHorváth 10 years ago

The film contest So Keres Europa? ("What’s up, Europe?") is part of the International Romani Art Festival, the only festival in the world that speaks to people involved any kind of art, roma people and other nationalities, but who promote roma culture. It will take place in Timisoara, Romania from 31 August to 6 September.
The organizers expect works from anyone who is interested in roma culture...
 

 Ausbildung - Education - Part 3 

posted by SHorváth 11 years ago

EsoDoc - European Social Documentary führt auch heuer wieder - bezeichnenderweise mit Fokus auf den Dokumentarfilmbereich - ein Ausbildungsprogramm durch.
Bewerbungsschluss ist am 27. März 2006.
 

 Call for Papers - Call for Entries - Part 12 

posted by SHorváth 12 years ago

Migrant and Diasporic Cinema in Contemporary Europe

An International Conference hosted by Film Studies and the Institute for Historical and Cultural Research at Oxford Brookes University
Lincoln College, Oxford, 6 – 8 July 2006

The closing date for proposals is 27 January 2006
 

 Dokumentarfilm - Documentary Film - Part 2 

posted by SHorváth 12 years ago

Stefan Hafner und Alexander Binder vermeiden in ihrem höchst amüsant gestalteten Film Frequently Asked Questions - F.A.Q., sich dennoch all den Fragen nach Identität, Heimat und Zugerhörigkeit, nach gesellschaftlichen sowie politischen Rahmenbedingungen widmend, bewusst den konventionellen Weg zu der prekären und stets aktuellen Thematik der Minderheitenpolitik der Kärntner Slowenen einzuschlagen. Durch ihre verspielte Herangehensweise, die jegliche herkömmliche Erwartungshaltung mit Bedacht abzuwenden sucht, ...
 

Calendar

<JÄNNER 2018>
MODIMIDOFRSASO
 1  2  3  4  5  6  7 
 8  9 1011121314
15161718192021
22232425262728
2930310000

Links