Stummfilm - Silent Film

posted by SHorváth on 2005/05/24 21:22

[ Stummfilm - Silent Film ]

Das Wiener Stadtkino spielt derzeit den Stummfilmklassiker The General (USA 1926) erstmals in der im Jahr 2004 restaurierten Fassung.

"The General" gilt heute als Buster Keatons Meisterwerk. Nie zuvor hatten sich in einem seiner Filme die Einflüsse des Vaudeville und die Form des klassischen Hollywoodkinos so perfekt ergänzt und ausbalanciert. In seiner Ästhetik zitiert der Film Matthew Bradys berühmte Photographien aus dem amerikanischen Bürgerkrieg. Seine Erzählung entwickelt hier epische Ausmaße, die gekonnt auf D.W. Griffiths "America", einem schwülstigen Bürgerkriegsdrama aus dem Jahre 1924, anspielt und die kleine Liebesgeschichte um Buster, das Mädchen und den "General" gekonnt mit den großen Tableaus des Bürgerkriegs verbindet.
 

The General
(USA 1926) R: Buster Keaton, Clyde Bruckman D: Buster Keaton, Marion Mack, Charles Smith, Glen Cavender.

Buster Keaton spielt Johnny Gray, einen Lokomotivführer, der zwei Lieben in seinem Leben hat, seine Lok, den "General", und Annabelle Lee (Marion Mack). Als der amerikanische Bürgerkrieg ausbricht, will Annabelle Buster in konföderierter Uniform sehen, aber die Armee lehnt ihn ab. Annabelle zürnt. Als schließlich ein Spion sowohl Annabelle als auch den "General" raubt, macht sich Buster auf ins Feindesland, um beide zurück zu gewinnen. Durch eine Verkettung von Zu- und Unfällen erfüllt er dabei nicht nur seine Mission, sondern wird außerdem mit militärischen Ehren und der Wiedervereinigung mit seinen beiden Lieben belohnt.

Hintergrundinformationen sowohl zur finanziell aufwendigen und mit spektakulären (von Buster Keaton selbst ausgeführten) Stunts bespickten Entstehungsgeschichte wie auch zu den stilistischen Merkmalen des Films finden sich hier (.pdf)

Spielzeiten täglich im Stadtkino
 

http://kakanienneu.univie.ac.at/static/files/28292/general.jpg


1 Attachment(s)

Antworten

< previous Posting next >

Topic next >>

Calendar

Links