Promotions-Stipendien

posted by SHorváth on 2009/11/08 22:35

[ Stipendien - Grants ]

Am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie (IKKM) der Bauhaus-Universität Weimar sind ab 1. Januar 2010 aus Mitteln des Thüringer Landesprogramms ProExzellenz sechs Promotions-Stipendien zum Thema "Theorie und Geschichte kinematographischer Objekte" zu vergeben. Bewerbungsende ist der 15.11.2009.

6 Promotionsstipendien im Junior-Fellow-Programm "Theorie und Geschichte kinematographischer Objekte"
 

Die Stipendien haben eine Laufzeit von drei Jahren. Gefördert werden Dissertationen zu Filmtheorie und -ästhetik

  1. der Einzeldinge, der optischen und akustischen Großaufnahmen;
  2. des Ensembles der Dinge, der Requisite, der Ausstattung und der Raumtotale;
  3. umfassender Objekte, der Landschaft und der Panoramaeinstellung.

Hier finden Sie eine ausführliche Darstellung des Junior-Fellow-Programms.

Die Junior-Fellows bilden als Nachwuchs-Forschergruppe einen abgestimmten und kohärenten For­schungszusammenhang. Sie sollen  zur Erreichung der Forschungsziele des IKKM beitragen und an der Fortentwicklung seiner wissenschaftlichen Anliegen mitwirken.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein einschlägiges Hochschulstudium, dessen Abschluss die be­sondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit erkennen lässt. Sie müssen neben den üblichen Unterlagen ein max. fünfseitiges Exposé des Promotionsprojektes enthalten.
 

Bewerbungen (per E-Mail möglich an christina.grosch@uni-weimar.de) mit den üblichen aussage­kräftigen Unterlagen sind bis zum 15. November 2009 einzureichen an:

Bauhaus- Universität Weimar
IKKM
Cranachstraße 47
99423 Weimar


Antworten

< previous Posting next >

<< previous Topic

Calendar

Links