Ausbildung - Education - Part 3

posted by SHorváth on 2006/03/11 16:07

[ Ausbildung - Education ]

EsoDoc - European Social Documentary führt auch heuer wieder - bezeichnenderweise mit Fokus auf den Dokumentarfilmbereich - ein Ausbildungsprogramm durch.
Bewerbungsschluss ist am 27. März 2006.
 

Dem Ausschreibungstext ist Folgendes zu entnehmen:

 

    ESoDoc bewegt sich auf einem vollkommen neuen inhaltlichen Terrain der Ausbildung im Dokumentarfilmbereich. Der Workshop hat zum Ziel, verschiedene Akteure der Audiovisuellen Produktion zusammenbringen: unabhängige Autoren, Filmemacher und Produzenten, Journalisten und Kommunikationsexperten von NGOs und NPOs sowie Fernsehanstalten. ESoDoc ziehlt darauf, den europäischen Dokumentarfilmschaffenden neue Produktionsmöglichkeiten auch im Bereich der neuen Medien zu eröffnen und den Nicht-staatlichen Organisationen, die im Bereich der Entwicklungspolitik, Umwelt- und sozialen Thematiken tätig sind, neue Perspektiven der Kommunikation zu eröffnen.

Während der sechsmonatigen Ausbildung, die drei einwöchige Seminare umfasst, können individuelle oder kollektive Dokumentarfilmprojekte entwickelt werden. Eine E-Plattform und Tutoren unterstützen diese Arbeit.

Erstes Seminar: 20.-26. Mai 2006, Bozen und Brixen (Südtirol/Italien)
Zweites und drittes Seminar: Juli und Oktober 2006 (Datum und Ort demnächst auf der Webseite)

 

  • Der Workshop findet in englischer Sprache statt.
     
  • Anzahl der zugelassenen Teilnehmer: 22 (10-12 aus den neuen EU-Ländern)
     
  • Teilnahmegebühr: € 1.000,- (€ 500,- für Teilnehmer aus den neuen EU-Ländern), inkl. Einschreibegebühr, Verpflegung und Unterkunft; Reisekosten müssen von den Teilnehmern getragen werden. Es stehen Stipendien zur Verfügung.

    Die genauen Teilnahmebedingungen, das Einreichformular sowie der Ablauf der Workshops sind im Einzelnen auf www.esodoc.com vorzufinden.

     

     

     


  • Antworten

    < previous Posting next >

    << previous Topic

    Calendar

    Links