Historical preservation and communication problems in Constantinople in 1912 [Sources for City and Art in SEE, 1850-1950, No. IV]

posted by istanbul on 2009/03/09 22:56

[ Sources for City and Art in SEE, 1850-1950 ]

Last year the Walls of Constantinople/Istanbul were (again) put on the World Monuments Watch List of 100 Most Endangered Sites. Concerns as to their preservation had been voiced already a century ago, when there existed plans to teir them down altogether.
This, the Österreichische Monatsschrift für den Orient reported in 1912, resulted first in public complaint, and eventually in a decree ordering their preservation issued by the sultan himself. A few weeks later, however, municipality employees started with the demolition. What had happened?

“Zu Beginn der jungtürkischen Reformära war der Plan aufgetaucht, zur Erleichterung der baulichen Erweiterung Konstantinopels die noch aus byzantinischer Zeit stammenden Stadtmauern Konstantinopels niederzureißen. Gegen diesen Plan, der die türkische Hauptstadt zugleich eines historischen Denkmals und eines pittoresken Schmuckes beraubt hätte, erhob sich sofort Widerspruch. Anfangs Januar laufenden Jahres [i.e. 1912] wurde auf Veranlassung der kaiserlichen Museumsverwaltung eine Verordnung veröffentlicht, welche die dauernde Erhaltung der Stadtmauern anbefiehlt.”

In the next issue (same year) we read:

“Obwohl sich zahlreiche Kunstfreunde und Altertumsforscher für die Erhaltung der denkwürdigen und malerischen Stadtmauern von Konstantinopel ausgesprochen haben und diese Erhaltung sogar durch ein ausdrückliches kaiserliches Iradé gesichert worden ist, haben Angestellte der Stadtpräfektur anfangs April laufenden Jahres nördlich von Mewlewi Kapussi mit der Abtragung eines Teiles dieser Mauern begonnen. Die Konstantinopler Zeitungen wenden sich mit Nachdruck gegen diesen Vandalismus, der auch seither durch das Eingreifen des Stadtpräfekten selbst abgestellt wurde. Die betreffenden Angestellten hatten nämlich ohne Auftrag gehandelt.”

Antworten

< previous Posting next >

<< previous Topic

Balkancities

Welcome to [BalkanCities], a weblog established to serve a "community of interest" holding stake in a diverse but interconnected range of topics (Urban and Architectural History, Cultural Heritage, -Policy, -History, -Studies, Urban Life and -Development) related to the study of cities of Southeast Europe. Readers are encouraged to participate in this process, either through adding comments to existing postings or posting news to the editor, Maximilian Hartmuth. To subscribe to the notification service (a roughly monthly digest), send a blank email to this address.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Balkancities

Tags

Calendar

Links