Bildschirmtexte

Liste 1 von 2

Das Themenheft Bildschirmtexte IV dokumentiert die Beiträge des 9. Arbeitstreffens des "Jungen Forums Slawistische Literaturwissenschaft". Das Arbeitstreffen fand im September 2008 am Institut für Slawistik der Universität Wien statt. In dessen Rahmen gaben mehr als 30 junge SlawistInnen v.a. aus dem deutschsprachigen Raum Einblicke in ihre aktuellen Forschungsprojekte – zumeist Dissertations- und Habilitationsprojekte. Hier können Sie ein Vorwort dazu lesen. Die Beiträge deckten ein breites Spektrum an Themen und Fragestellungen ab, neben Werken und Autoren der polnischen und tschechischen Literatur wurden auch russische und postjugoslawische Filme untersucht und Fragen ost-westlicher Grenzüberschreitungen in der Rezeption von Literatur und Film behandelt. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den nachfolgenden publizierten Beiträgen wieder.

0 B D F G H K L M P R S W
JFSL 08, Wien

Bildschirmtexte IV. Beiträge zum 9. Arbeitstreffen des JFSL

Dáša Beracková, Prag

Zu den Anfängen des Avantgarde-Diskurses in der tschechischen Literatur: Die Frage nach der "wirklichen Wirklichkeit" in Josef Čapeks Lelio

Yvonne Drosihn, Halle-Wittenberg

Russlandreisen dekonstruiert (?): Boris Akunins Altyn-Tolobas

Miriam Finkelstein, Berlin

Trudy i dni Lavinii von Elena Švarc. Eine Annäherung

Viktoria Funk-Nešić, Heidelberg

Platon, Christus, Hamlet. Die intertextuelle Vielfalt in Vladimír Holans Gedichtsammlung Bolest

Inna Ganschow, Trier

Literarischer Buddhismus: Viktor Pelevins Romane Čapaev i Pustota, Generation "П" und Čisla als meditatives Mandala

Georg Gierzinger, Innsbruck

"Tötet den Schiedsrichter". Motivlicher Vergleich der Figur des Schiedsrichters in Brat’ja Presnjakovs Ubit’ sud’ju und Pierre Emmes Ballsaison

Bernhard Hartmann, Duisburg

Zwischen Geschichte und Gedächtnis. Die Erinnerung an die Shoah in Tadeusz Różewiczs Wycieczka do muzeum und Pułapka

Sylvia Hölzl, Innsbruck

Sieben Lieder aus der Tundra. Eine filmische Spurensuche nach ethnischer Identität

Alla Holzmann, Trier

Ironie im Essay: Ein Mittel der Erzeugung von kritischer Distanz. M. de Montaigne - F. Nietzsche - L. Šestov im Vergleich

Heinrich Kirschbaum, Passau

Revision und (Auto-)Mimikry in Adam Mickiewicz' Russland-Konzeption

Bettina Lange, Berlin

Aleksandr Sokurovs Telec/Der Stier im Kontext des historisch-biografischen Leninfilms

Helena Mastel, Mainz

Egon Hostovskýs Das Versteck (Úkryt) und Der Leichenverbrenner (Spalovač mrtvol) von Ladislav Fuks – zur Darstellung von Geisteskrankheit in der tschechischen Literatur

Yvonne Pörzgen, Bremen

Amerikanische versus russische Illumination. Strategien der Übersetzung von Jonathan Safran Foers Roman Everything Is Illuminated ins Russische

Marion Rutz, Trier

Liebesgedichte im Angesicht der Postmoderne. Die Rehabilitierung der Emotion in Timur Kibirovs Amour, exil...

CSS is validValid XHTML 1.0 TransitionalLevel Double-A conformance icon,
          W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0