Events | Calls - Part 27

posted by WFischer on 2007/09/17 20:59

[ events | calls ]

BUCHPRÄSENTATION

Anton Tantner:
Ordnung der Häuser, Beschreibung der Seelen. Hausnummerierung und Seelenkonskription in der Habsburgermonarchie

(Institut für Geschichte, Hauptgebäude der Universität Wien, Hoersaal 45 )

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 18 Uhr

Das Buch erscheint im Rahmen der am Institut fuer Geschichte herausgegebenen Reihe "Wiener Schriften zur Geschichte der Neuzeit" publizierten Dissertation "Ordnung der Häuser". Das Event erfolgt in der Reihe "Geschichte am Mittwoch", vielleicht gibt es im Anschluss daran auch ein Gläschen Wein. Sicher zu sehen gibt es ein paar bislang noch nicht gezeigte Aufnahmen von Hausnummern!


Ort: Hauptgebaeude der Universitaet Wien, Hoersaal 45 (rechter Seitenfluegel, 2.Stock, gegenueber dem Eingang zum Institut fuer Geschichte)

Moderation: Edith Saurer
Kommentar: Wolfgang Pircher

Abstract:

Anlass dieser Folge von "Geschichte am Mittwoch" ist das Erscheinen des Buchs "Ordnung der Häuser, Beschreibung der Seelen. Hausnummerierung und Seelenkonskription in der Habsburgermonarchie" im Rahmen der am Institut für Geschichte herausgegebenen Reihe "Wiener Schriften zur Geschichte der Neuzeit". Im Zentrum des Bands steht die Einführung der Hausnummerierung und "Seelenkonskription" - das heißt einer Volkszählung - in den westlichen Provinzen der Habsburgermonarchie in den Jahren 1770-1772; monatelang durchstreiften damals Beamte und Militärs die Dörfer, Märkte und Städte, zogen von Haus zu Haus, befragten die darin wohnenden Subjekte und trugen ihre Angaben in Tabellen ein, was nicht ohne Probleme vor sich ging.
Am Beginn der Präsentation geht der Autor auf die Vorgeschichte dieser Aktion ein, behandelt die bereits im 17. Jahrhundert einsetzenden so genannten "Judenkonskriptionen", die Erfassung der Protestanten und Protestantinnen im Zuge der Gegenreformation sowie die "policeylichen" Hausbeschreibungen zum Zwecke der Bekämpfung der Bettlerinnen und Bettler. Anschließend kommentiert Wolfgang Pircher das Buch. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einer Präsentation von Aufnahmen jener historischer Hausnummern, die die Nummer 1 verpasst bekamen. Denn merke: "Alle gleichen Cäsar, keiner möchte in Rom der zweite sein." (Louis-Sébastien Mercier)


Antworten

Wien

WieHN-RAUM ist ein Weblog, das die Diskussionsreihe »Handlungsmöglichkeiten in der Großstadt – Wien um 1900« begleitet.
Das LBI für Stadtgeschichts-
forschung
ediert und publiziert zur Stadtgeschichte und veranstaltet die Diskussionsreihe.
Die Diskussionsreihe findet im Wiener Stadt- und Landesarchiv statt.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Wien

Calendar

Links