Stadtforschungs-Ausstellung in Berlin

posted by Wladimir Fischer on 2007/11/21 10:17

[ events | calls ]

Ausstellung "Sensing the Street – eine Straße in Berlin"

Die gemeinsame Ausstellung von Europäischen Ethnologen der Humboldt-Universität und der Universität der Künste stellt das Ergebnis eines gemeinsamen Forschungs- und Ausstellungsprojekts mehrerer Fachbereiche der beiden Universitäten dar. Am Beispiel von drei repräsentativ ausgewählten Straßen – Acker-, Adalbert- und Karl-Marx-Straße – wird der Straßenraum multisensorisch, d.h. visuell, auditiv, olfaktorisch und taktil erfahrbar gemacht.

Farben, Töne, Gerüche – viele Sinneseindrücke, Stimmungen und Empfindungen werden beim Gang durch eine Strasse ausgelöst. Um diese sinnliche Wahrnehmung städtischer Räume geht es in der Ausstellung "Sensing the Street. Eine Strasse in Berlin". Sie ist Ergebnis eines gemeinsamen Forschungs- und Ausstellungsprojekts des Instituts für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie dem UNI.K –UdK. Studio für Klangkunst und Klangforschung und dem Institut für Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin. Am Beispiel von drei repräsentativ ausgewählten Strassen – Acker-, Adalbert- und Karl-Marx-Strasse – wird der Strassenraum multisensorisch, d.h. visuell, auditiv, olfaktorisch und taktil erfahrbar gemacht.

Nähere Informationen finden Sie auf der Ausstellungs-Homepage sowie hier


Antworten

Wien

WieHN-RAUM ist ein Weblog, das die Diskussionsreihe »Handlungsmöglichkeiten in der Großstadt – Wien um 1900« begleitet.
Das LBI für Stadtgeschichts-
forschung
ediert und publiziert zur Stadtgeschichte und veranstaltet die Diskussionsreihe.
Die Diskussionsreihe findet im Wiener Stadt- und Landesarchiv statt.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Wien

Calendar

Links