Bosnien | Bosnia - Part 11

posted by usha on 2005/05/28 07:47

[ Bosnien | Bosnia ]

Dem historischen Bosnien und seiner Besatzung durch das habsburgische Österreich-Ungarn (1878-1918) widmet sich der Workshop "WechselWirkungen" an der Univ. Antwerpen am 10. Juni 2005.

Sie wird gemeinsam ausgerichtet vom Österreich-Zentrum der Univ. Antwerpen und dem Zentrum für Südosteuropa-Studien (CZES) an der Univ. Gent.

Es sprechen im Rahmen des Workshops

  • Wolfgang Müller-Funk (Wien): Die eigenen Fremden: Anmerkungen zur Dialektik des Postkolonialen [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev],
  • Raymond Detrez (Gent): The Habsburg occupation and annexation of Bosnia-Herzegovina in 1878 and 1908: A survey of internal and external political implications [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev],
  • Clemens Ruthner (Edmonton, Antwerpen): Decoding/Recoding Konjic: Eine herzegowinische Stadt im Diskurs der Reiseliteratur [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev],
  • Christian Marchetti (Tübingen): "Balkanexpeditionen" und die österr. Volkskunde: Zur Erkundung des "Fremden" und zur "Erfindung" einer Wissenschaft in Österreich-Ungarn [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev],
  • Stijn Vervaet (Gent): Centre/periphery-relations and the importance of intercultural (literary) contacts for the development of the literature of Bosnia and Herzegovina 1878-1918 [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev],
  • Riccardo Concetti (Perugia): Herzegowinische Orientbilder im medialen Wandel: Robert Michels Produktion zwischen Roman und Film [vgl. auch seine Veröffentlichung auf Kk.rev] und
  • Ursula Reber (Wien): Das ‘andere Bosnien’: Montenegro als strategischer Schauplatz [vgl. auch meine Veröffentlichung auf Kk.rev].

Eine Publikation der überarbeiteten Ergebnisse nach dem geplanten intensiven Werkstattgespräch ist geplant.

Ich, die ich - wie ersichtlich - an dem Workshop teilnehme, werde mich morgen schon aus Wien verabschieden und nach einer ersehnten Urlaubszeit nach Antwerpen begeben. Ein Bericht über die Konferenz wird gebloggt werden, und ich plane, dann auch unter der neuen Rubrik "Montenegro" meine Gedanken und Forschungen zum Thema "An der Peripherie der Peripherie: Montenegro im Fokus" gemeinsam mit aktuellen Problemen und Themen des Landes in blog-gemäßen kurzen Überlegungen dazubieten.


Antworten

Redaktion

You are welcome to participate in this blog. Please, post your comments and suggestions either by using the button "reply" at the bottom of each blog or send them to redaktion@kakanien.ac.at.
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Redaktion

Calendar

Links