Promotionsstipendien in Jena

posted by Katalin Teller on 2008/05/06 08:55

[ Stipendien ]

Unter dem Motto "Promovieren im Laboratorium Aufklärung" werden in der interdisziplinären Doktorandenschule "Laboratorium Aufklärung" der Friedrich-Schiller-Universität Jena 15 Promotionsstipendien vergeben. Bewerbungsschluss: 30.05.2008.

Die Stipendiaten sollen im Bereich der Geistes-, Sozial-, Rechts- und Kulturwissenschaften sowie der Ev. Theologie tätig sein. In der Doktorandenschule werden schwerpunktmäßig Themen des langen 18. Jahrhunderts, der Gegenwart und des Vergleichs der beiden Zeiträume untersucht.

Sie bietet neben einem Stipendium (1.000 Euro zzgl. Sachkosten) ein interdisziplinäres Netzwerk, eine fachlich einschlägige Betreuung, ein Coaching-Programm (nach individuellem Bedarf) und einen historisch wie gegenwärtig anregenden Lebensort. Erwartet werden überdurchschnittliche Studienleistungen und das Interesse, sich methodisch und inhaltlich auf das interdisziplinäre Anliegen der Doktorandenschule einzulassen. Nähere Informationen zum Konzept, zu den beteiligten Fächern und zu den Antragsformularen gibt es unter: www.dsla.uni-jena.de.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Post unter Hinzufügung eines Lebenslaufs, des ausgefüllten Fragebogens (Download s. o), der Zeugnisse (Kopie der Hochschulzugangsberechtigung und Hochschulzeugnisse - soweit vorliegend), eines Exemplars der Abschlussarbeit, einer Darstellung Ihres Studienverlaufs und der Skizze eines möglichen Projekts an:




Antworten

Calendar

Topics

Blogroll

Links