Postings mit Schlagwort "Performance" (3)

 FameLab Europa sucht den Superstar 

posted by ush 10 years ago
Ich kann dieses Thema, das mir bereits im alten Jahr aufgestoßen war, ohne dass ich die Energie hätte aufbringen können, es rechtzeitig zu posten, nirgendwo anders, als unter "Bizzarrerien" einordnen: Laut einer Aussendung des Rektors der Universität Wien sucht Europa auch 2009 wieder nach dem Wissenschaftssuperstar. Bühnentauglichkeit und Reduzierbarkeit auf quasi Nachrichtenformat Verwertbarkeit in YouTube wird jetzt nicht nur in den populären Künsten, sondern in den gefälligst ebenfalls populären Wissenschaften gesucht - offenbar.


 ViennArt 

posted by ush 11 years ago

Unter dem Titel ViennArt. Entscheidungen. Wien und das symbolische Kapital findet ein facettenreiches Event am 11. und 12. Oktober 2008 im MUSA (Museum auf Abruf) statt, auf das ich gerne aufmerksam machen möchte.

ViennArt ist ein Wochenende vielfältiger künstlerischer Darbietungen und Begegnung von Menschen aus Kunst und Wissenschaft, von Studierenden, Lehrenden, Selbständigen und dem teilnehmenden Publikum. Das Netzwerk Emergence of Projects (eop) präsentiert einen Querschnitt durch seine nachhaltige kulturelle Arbeit und bringt interessierte Wienerinnen und Wiener mit hochkarätigen Kulturschaffenden sowie Forscherinnen und Forschern ins Gespräch. ViennArt untersucht Wien als Standort künstlerischen und geistigen Arbeitens:

  • Die Entscheidung für Kunst oder Wissenschaft – wie geschieht sie?
  • Wie gewinnt die/der Einzelne heute symbolisches Kapital?
  • Welche Rolle spielen Netzwerke dabei?
  • Ist Kultur, ist Wissen noch ausschlaggebend dafür?
  • Was ist das symbolische Kapital einer Stadt?
  • Welche Bedeutung haben Kulturschaffende und Forschende dafür?
  • Kommt diese Bedeutung für sie zum Tragen?

Diese Fragen werden in einer Ausstellung bildender und digitaler Kunst behandelt, in einer Abendveranstaltung mit Musik und Texten, in einer Matinee mit Tanz und Performance sowie in einer Diskussion prominenter VertreterInnen des Kulturlebens und der wissenschaftlichen Community mit dem Publikum und einer Open Space-Konferenz.

 Theatralität 

posted by ush 11 years ago

Ein großes Unternehmen fand mit der Konferenz Staging Festivity, Figurationen des Theatralen, veranstaltet vom Forschungsverbund "Theater und Fest in Europa. Zur Inszenierung von Identität und Gemeinschaft" der FU Berlin und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im März 2008 statt. H-Germanistik verschickte einen ausführlichen Konferenzbericht, aus dem ich einen in kakanischem Kontext interessanten Zusammenhang herausgreife:

Editor

Einblicke in Editor's Welt. Interessiert an Geisteswissenschaften, staunend über Medien, Tendenz zum Bizzarren, vor allem in der Literatur. Über Anregungen, Kritiken, Kommentare freuen sich Usha Reber (editor@kakanien.ac.at und János Békési (webmaster@kakanien.ac.at).
The workshop Balkan Studies - quo vadis? is held on April 25, 2009.

Venue: HS, Inst. Slawistik, AAKH / Campus
The programme is to be found here, the abstracts are available as Balkan Studies 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, and as pdf.
Ort: HS, IOG, AAKH, Spitalgasse 2, 1090 Wien
Zeit: 2. bis 4. April 2009
Veranstalter: IOG, Kk.rev
Funding: Fritz-Thyssen-Stiftung, Köln

Programm, Abstracts (.pdf)
> RSS Feed RSS 2.0 feed for Kakanien Revisited Blog Editor

Calendar

<OKTOBER 2019>
MODIMIDOFRSASO
0 1  2  3  4  5  6 
 7  8  9 10111213
14151617181920
21222324252627
28293031000

Links